Blatt oder Broken - das ist hier die Frage!

FOP - Flowery Orange Pekoe
Ein Tee, der aus den Blattknospen und den ersten beiden Blättern jedes Triebs gemacht wird. Er enthält zarte, junge Blätter mit einem Anteil an "tips", das sind die Blattspitzen.

GFOP - Golden Flowery Orange Pekoe
FOP mit "golden tips", den obersten Blattknospenspitzen der zarten, behaarten Triebe.

TGFOP - Tippy Golden Flowery Orange Pekoe
In der Regel die feinste Qualität, die zu noch annehmbaren Verkaufspreis angeboten wird. Eine Steigerung ist möglich: FTGFOP - Finest Tippy Golden Flowery Orange Pekoe, SFTGFOP - Special Finest Tippy Golden Flowery Orange Pekoe. Je erlesener das Blatt, desto geringer ist die Erntemenge und desto höher der Preis. In diesen Regionen tummeln sich die absoluten Kenner.

BOP - Broken Orange Pekoe
Eine Standard-Aussiebung mit unterschiedlichen Qualitäten, ideal für den Alltagsgebrauch. Eine Verfeinerung der Qualitätsbeschreibung wird geboten durch: GFBOP - Golden Flowery Broken Orange Pekoe, GBOP - Golden Broken Orange Pekoe, TGBOP - Tippy Golden Broken Orange Pekoe, TGFBOP - Tippy Golden Flowery Broken Orange Pekoe und FBOP - Flowery Broken Orange Pekoe.

Fannings
Eine sehr feine Aussiebung, die speziell in Teebeuteln Verwendung findet.

Dust
Die feinste Aussiebung. Wird in der Regel nur noch für Teebeutel minderer Qualität verwendet.

Dies sind beileibe nicht alle Qualitätseinstufungen, die in der Tee-Welt Verwendung finden. Für den "normalen" Teetrinker reicht aber die obige Aufstellung völlig aus, um sich im Tee-Angebot zurecht zu finden. Letztlich ist es das Beste, einfach verschiedene Tees zu probieren und sich für den zu entscheiden, der einem am besten schmeckt - Blatt oder Broken, hin oder her... Und wenn es ein Tee vom Weltladen ist, ist die Entscheidung immer richtig!

 
Sie sind hier: Tee - Bio und Fairtrade | Die Blattgrade