Teesorten

Viele Sorten - eine Pflanze...

Schwarztee
Blätter des Teestrauchs werden fermentiert (daher die Schwarzfärbung) und getrocknet. Hoher Koffein- (Tein-)gehalt.

Grüntee
Selbe Pflanze, Blätter werden aber nur getrocknet. Niedriger Koffeingehalt. Gilt durch Inhaltsstoffe als sehr gesund.

Oolong-Tee
Halbfermentiert. Herkunft hauptsächlich China. Koffeingehalt zwischen Schwarz- und Grüntee.

Weisser Tee
Spezielle Züchtung mit weisser Blattbehaarung. Ähnliche Verarbeitung und Wirkung wie Grüntee.

Mehr zum Thema "Teesorten" >>>

Anbaugebiete

Die Region macht den Tee...

Indien
Heimat der Klassiker: Darjeeling und Assam.

Sri Lanka
Auch heute noch besser bekannt unter dem kolonialen Namen: Ceylon.

China
Traditionell Heimat des Grüntees. Aber auch zahlreiche Schwarztees kommen aus dem Reich der Mitte, oft auch aromatisiert, z.B. Jasmintee.

Japan
Hier wird eindeutig Grüntee bevorzugt. Bekannt sind Sencha, ein Blatt-Tee, und Matcha, ein feines Pulver für die Teezeremonie.

Afrika
Tansania und Kenia sind die Heimat teilweise exzellenter Schwarztees.

Weitere Anbaugebiete
Vietnam, Indonesien, Lateinamerika, Türkei, Iran, Georgien etc. Qualitativ in der Regel unter den Hauptanbaugebieten.

Mehr zum Thema "Anbaugebiete" >>>

 
Sie sind hier: Tee - Bio und Fairtrade